VisLogic GmbH: Datenschutzerklärung vom 01.08.2017

Die folgenden Datenschutzgrundsätze gelten für die Verwendung der Webseite, Ihr Vislogic online Benutzerkonto, Ihre durch VisLogic erteilten Miet- und Kauflizenzen und alle Informationen, die Sie auf dieser Webseite angeben, sowie für unsere Produkte, Services und andere Funktionen, Technologien und Funktionalitäten, die wir auf unserer Website oder auf anderem Wege anbieten (nachfolgend gemeinsam die "VisLogic Services" genannt).


1. Übersicht
2. Von uns gesammelte Informationen
3. Unsere Nutzung von Informationen
4. Informationssicherheit
5. Aufrufen und Ändern persönlicher Angaben (Online Konto)
6. Schließung Ihres Online Kontos
7. Verantwortlichkeit

1. Übersicht

Zum Anbieten der VisLogic Produkte und zum Minimieren des Betrugsrisikos, bzw. des Lizenzmissbrauchs benötigt die VisLogic GmbH einige persönliche Informationen, sowie eine verbindliche Zuweisung von Zuständigkeit eines Verantwortlichen innerhalb Ihres Unternehmens. Durch Nutzung unserer Services handeln Sie im Namen Ihres Unternehmens und müssen entsprechend bevollmächtigt sein. Durch die Zustimmung zu diesen Datenschutzgrundsätzen willigen Sie ausdrücklich ein, dass VisLogic Ihre persönlichen Daten, sowie die Daten Ihres Unternehmens gemäß der Bestimmungen dieser Datenschutzgrundsätze verarbeitet.
In diesen Datenschutzgrundsätzen wird beschrieben, wie wir diese Informationen erfassen und verwenden. Bei VisLogic hat der Schutz Ihrer persönlichen Daten oberste Priorität. Deshalb werden Ihre Daten unter strikter Einhaltung der Datenschutzgrundsätze verwendet. Wir werden weder Ihre persönlichen Informationen noch die Adressen unserer Kunden an Dritte weitergeben, verkaufen oder vermieten, sofern Sie nicht ausdrücklich dazu auffordern. Damit wir fortlaufend hochwertige Services anbieten und die Qualität der Services von Zeit zu Zeit verbessern können, und die Interessen der Nutzer schützen können, geben wir unter bestimmten Umständen gewisse Informationen an Dritte weiter, die Weitergabe erfolgt jedoch unter Einhaltung strenger Auflagen (zum Beispiel an externe Firmen, die Informationen über unsere Produkte an unsere Kunden weiterreichen).

Durch Ihr Einverständnis mit den Datenschutzgrundsätzen und den Nutzungsbedingungen bei der Registrierung stimmen Sie der Verwendung und oben genannter teilweiser Offenlegung Ihrer persönlichen Angaben ausdrücklich zu und weisen uns an, dies in der in diesen Datenschutzgrundsätzen beschriebenen Art und Weise zu tun. Die Datenschutzgrundsätze sind in die Nutzungsbedingungen der VisLogic GmbH integriert und unterliegen deren Bestimmungen. Wenn Sie mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundsätze nicht einverstanden sind, registrieren Sie sich bitte nicht für unsere Services und verwenden Sie diese auch nicht.

Benachrichtigungen über Änderungen

Diese Datenschutzgrundsätze können im Laufe der Zeit überarbeitet werden, wenn zum VisLogic Angebot und Service neue Funktionen hinzugefügt oder Vorschläge unserer Kunden umgesetzt werden. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzgrundsätze jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die geänderte Version wird Ihnen per E-Mail spätestens 60 Tage vor Ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widersprechen Sie der Geltung der neuen Datenschutzgrundsätze nicht innerhalb von 3 Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten sie als angenommen. VisLogic weist Sie in der E-Mail, die die geänderten Datenschutzbedingungen enthält, gesondert auf die dreiwöchige Frist hin.

Führen wir neue Dienstleistungen oder neue Funktionalität, bzw. Änderungen ein, die Ihre Rechte oder Pflichten nicht beeinträchtigen, können wir das mit einer Frist von nur einem Monat ankündigen. Die Widerspruchsfrist beträgt dann drei Wochen.

Zusätzlich werden wir die geänderten Datenschutzgrundsätze auf unserer Webseite veröffentlichen, so dass Sie stets überprüfen können, welche Informationen wir sammeln, wie wir diese nutzen dürfen, und inwieweit wir sie Dritten gegenüber offen legen. Weitere Informationen finden Sie auf der VisLogic Webseite http://www.vislogic.de, auf der Sie jederzeit die aktuellste Version unserer Datenschutzgrundsätze abrufen können.

Einige Seiten der VisLogic- enthalten Links zu Websites Dritter. Für diese Websites gelten eigene Datenschutzgrundsätze, und VisLogic ist nicht für deren Betrieb, insbesondere die Informationspraktiken, verantwortlich. Nutzer, die Daten über die Websites Dritter einreichen, sollten die Datenschutzgrundsätze dieser Websites sorgfältig lesen, bevor sie persönliche Daten angeben.


2. Von uns gesammelte Informationen

Notwendige Informationen

Um VisLogic Services nutzen zu können, sowohl webseitig als auch die Softwareinstallation innerhalb Ihres Netzwerkes, müssen Sie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Rechnungsadresse Ihrer Firma angeben. Mit Ihren Daten wird auf unserem Server ein Benutzerkonto angelegt. Sie erhalten eine registrierte Nutzungslizenz (erst Trial-Lizenz, dann auf Wunsch Voll-Lizenz), die eindeutig mit ihrem Benutzerkonto verknüpft und nur dadurch technisch nutzbar ist. Das Benutzerkonto wird von Ihnen vor unberechtigtem Zugriff mit einem Passwort geschützt. Ihre Daten und insbesondere auch Ihr Passwort wird von uns gemäß der Datenschutzgrundsätze verarbeitet, um Ihnen die Services anzubieten und um uns mit Ihnen bezüglich der Verwaltung Ihres Kontos und Ihrer Lizenz in Verbindung zu setzen.

Weitere Datensammlung mittels unserer Services

Die Softwareinstallation unserer Services innerhalb Ihres Netzwerkes sorgt für eine umfassende Inventarisierung Ihres Netzwerkes gemäß der von Ihnen gewählten Parameter. Die Daten über Ihre Netzwerkmitglieder (PCs oder sonstige Objekte) werden auf dem Installationsserver innerhalb einer Datenbank gesammelt und stehen Ihnen für Auswertungen zur Verfügung, sofern Ihre Nutzungslizenz das zulässt. Gesammelte Daten Ihres Netzwerkes, über Software, Hardware, User, Dienste, Prozesse und eventuell vorhandene Dateien, sowie deren Nutzung, verbleiben ausschließlich innerhalb Ihrer passwortgeschützten Datenbank, die für niemand anderen zugänglich ist. Außer Ihnen und den von Ihnen bevollmächtigten Nutzern innerhalb Ihrer Firma, haben weder wir noch sonstjemand Zugang zu diesen Daten.

Sollten Sie uns zwecks Unterstützung oder Schulung in Ihrem Unternehmen Daten zur Verfügung stellen, werden diese gemäß unserer Datenschutzgrundsätze verarbeitet, aber in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Lizenzschutzmechanismus und Transaktion mit unserem Server

Bei Start des Auswertungsmoduls innerhalb Ihres Netzwerkes ist eine Internetverbindung nötig, um Ihre Nutzungslizenz zu validieren. während der Prüfung werden automatisch Daten über einen SSL-verschlüsselten Kanal an unseren Webserver übertragen. Diese Daten beinhalten: Prüfsumme aus der Hardware Ihres Rechners zur eindeutigen Identifizierung der Installation, Netzwerkname Ihrer Domäne, Anzahl der Rechnerobjekte in Ihrer Datenbank, Anzahl genutzter Rechnerscan-Lizenzen in Ihrer Datenbank (tatsächlich erfolgreich gescannte Rechner). Die Rechnerprüfsumme wird mit der bei uns gespeicherten Prüfsumme abgeglichen, um Ihre Lizenz zu validieren. Die Zahlen über Rechnerobjekte werden von uns zur Aufstellung von Lizenzdefiziten und zur Darstellung auf Ihrer Benuterkonten-Seite verwendet und verarbeitet. Bei Lizenzdefiziten haben Sie die Möglichkeit auf Ihrer Benutzerkontenseite ein Angebot über eine Erweiterung der Lizenz anzufordern. Die Kennzahlen werden von uns außerdem anonymisiert verwendet, um Potentialanalysen und -statistiken durchzuführen. Wir behalten uns das Recht vor, berechnete Defizite zusammen mit Ihren Kundenkontaktdaten an Drittfirmen weiterzugeben, insofern dass in unserem Namen mit Ihnen Kontakt aufgenommen wird, um Angebote zu unterbreiten. Die Daten werden gemäß der Datenschutzgrundsätze verarbeitet und Drittfirmen sind vertraglich verpflichtet, die Daten nicht anderweitig zu nutzen oder weiterzugeben.

Außerdem wird die Versionsnummer der von Ihnen verwendeten Softwareinstallation übermittelt, um Ihnen gegebenenfalls automatisiert per E-Mail Hinweise zu geben, dass neue Versionen vorliegen.

Verifizierung Ihrer Angaben und Schutz vor Missbrauch

Um Lizenzmibrauch vorzubeugen und unberechtigter Nutzung unserer Services vorzubeugen, behalten wir uns vor, in Einzelfällen weitere Informationen über Personen und Unternehmen einzuholen. Dies kann sowohl über die frei zugänglichen Informationskanäle als auch über Kreditinformationsunternehmen durch Offenlegung Ihrer Daten geschehen. Wir behalten uns vor, unsere Services nur potentiellen Kunden anzubieten und Privatleuten bzw. Mitbewerbern die Nutzung zu untersagen, sowie diese technisch zu verhindern, indem das Benutzerkonto nicht aktiviert werden kann. Wir behalten uns vor, die Testlizenzen nur potentiellen Kunden zur Verfügung zu stellen, wobei das Potential ausschließlich in unserem eigenen Ermessen liegt. Dieses Vorgehen dient zur Wahrung und zur Sicherung unseres weiteren Geschäfts, zum Schutz der von uns geschaffenen Werke und damit zur Sicherstellung unserer Services. Durch Annahme unserer Datenschutzgrundsätze stimmen Sie diesem Vorgehen zu.

Informationen zu Website-Traffic

Aufgrund der Funktionsweise der Kommunikationsstandards im World Wide Web erhalten wir automatisch die Webadresse der Webseite, von der Sie kommen oder zu der Sie wechseln, wenn Sie auf die VisLogic-Webseite kommen oder diese verlassen. Wir erfassen außerdem Informationen darüber, welche Seiten unserer Webseite Sie besuchen, welchen Browser Sie verwenden sowie die Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Webseite und die verwendeten IP-Adressen. Wir verwenden diese Informationen lediglich, um die Anforderungen unserer Mitglieder noch besser zu verstehen und die Datenlast auf unseren Servern sinnvoll zu verwalten und Ihnen somit einen noch besseren Service zu bieten.

So verwenden wir Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Wir senden ein Sitzungs-Cookie an Ihren Computer, wenn Sie sich in Ihr VisLogic-Konto einloggen, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben. Das Sitzungs-Cookie wird automatisch gelöscht, wenn Sie sich abmelden oder den Browser schließen. Außerdem wird ein Cookie installiert, das Ihre Zustimmung zu dieser Cookie-Erklärung speichert.

Korrespondenz mit dem Kundenservice

Wenn Sie uns Korrespondenz senden, einschließlich E-Mails und Faxnachrichten, bewahren wir solche Informationen in den Unterlagen zu Ihrem Konto auf. Wir speichern außerdem die gesamte Korrespondenz des Kundenservice sowie die übrige an Sie gerichtete Korrespondenz von VisLogic. Wir bewahren diese Daten auf, um unsere Kundenbeziehungen zu dokumentieren und damit unseren Kundenservice zu bewerten und weiter zu verbessern sowie potenzielle Betrugsfälle oder Verstöße gegen die Bestimmungen unserer Nutzungsbedingungen zu untersuchen. Je nach Gesetzeslage werden diese Daten möglicherweise nach bestimmter Zeit gelöscht.



3. Unsere Nutzung von Informationen

Interne Verwendung

Wir sammeln, speichern und verarbeiten Ihre persönlichen Angaben auf gemieteten Servern der 1&1 Internet AG, Elgendorfer Str. 57,56410 Montabaur, und auf Servern bei uns (VisLogic GmbH, 25335 Elmshorn, Germany). Die Speicherung der Daten bei 1&1 geschieht unter Einhaltung gesetzlicher Datenschutzregelungen und der Datenschutzgrundsätze von 1&1. Die Datenerfassung auf unserer Seite dient in erster Linie dazu, die Nutzung unseres Service für Sie so sicher, angenehm und effizient wie möglich zu gestalten.

Sie erklären sich einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Angaben zu folgenden Zwecken nutzen dürfen:

Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services und Kundenserviceleistungen

Klärung von Konflikten, Behebung von Problemen, Rechnungsstellung

Prävention potenziell ungesetzlicher oder verbotener Aktivitäten, Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen

Anpassung, Bewertung und Verbesserung unserer Services sowie der Inhalte und des Layouts unserer Webseite

Gezielte Bereitstellung von Marketinginformationen, Softwareupdates, und spezifischen Angeboten



4. Informationssicherheit

VisLogic wendet bei der Verwaltung der Kundeninformationen höchste Standards für Informationssicherheit an. Wir verwenden Schutzmechanismen für Computer, wie Firewalls und Datenverschlüsselung, es gelten physische Zugangskontrollen für unsere Gebäude und Dateien, und wir ermöglichen den Zugriff auf persönliche Angaben nur jenen Mitarbeitern, die diese zur Erledigung ihrer Tätigkeiten benötigen.

Die Sicherheit Ihres VisLogic Online Benutzerkontos hängt auch davon ab, wie gut Sie Ihr Passwort schützen. Teilen Sie Ihr Passwort niemandem mit. Von VisLogic-Vertretern werden Sie niemals dazu aufgefordert, Ihr Passwort anzugeben. Lediglich bei der Softwareinstallation werden Sie vom Setup nach dem zu nutzenden VisLogic Online Konto und dem Passwort gefragt. Betrachten Sie daher E-Mails oder andere Nachrichten, in denen Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, als unbefugt und verdächtig, und leiten Sie diese weiter an support@vislogic.com. Wenn Sie Ihr VisLogic-Passwort dennoch aus einem bestimmten Grund an eine andere Person weitergeben - dies gilt auch für die Weitergabe an Personen, die Ihnen zusätzliche Services zugesichert haben - erhält die Person Zugriff auf Ihr Konto und Ihre persönlichen Daten, und Sie selbst sind für sämtliche mit Ihrem Passwort ausgeführten Aktivitäten verantwortlich. Wenn Sie glauben, dass eine andere Person Zugriff auf Ihr Passwort hat, ändern Sie es umgehend, indem Sie sich unter https://www.vislogic.de/SAM-Portal/sam-db-login.php in Ihr Konto einloggen und die Änderung in den Profileinstellungen vornehmen. Benachrichtigen Sie uns außerdem umgehend wie oben beschrieben.


5. Aufrufen und Ändern persönlicher Angaben (Online Konto)

Sie können die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten jederzeit überprüfen und diese Daten bzw. die Einstellungen für Ihr Online-Konto gegebenenfalls ändern. Bei erteilten Volllizenzen ist die Änderung der Rechnungsanschrift nachträglich nicht mehr manuell möglich. Die Rechnungsadresse kann nach Inkrafttreten eines Vertrages mit Geldfluss nur noch nach schriftlicher Aufforderung an uns geändert werden. Wir behalten uns vor, die Änderung vorher zu prüfen und gegebenenfalls unter Angabe von entsprechenden Gründen abzulehnen. Alternativ zur Ablehnung behalten wir uns vor, in Einzelfällen ein Ablöseangebot zu erteilen, bei dem Kosten bis zum Ende der Mietlaufzeit im Voraus berechnet und bezahlt werden müssen. Um Änderungen durchzuführen, loggen Sie sich hierzu auf der VisLogic Webseite in Ihr Konto ein, und ändern Sie die gewünschten Einstellungen auf Ihrer Benutzerseite.


6. Schließung Ihres Online Kontos

Sie können Ihr Konto auch auf der VisLogic Webseite schließen. Dadurch kann bei Mietverträgen die Softwareinstallation innerhalb Ihres Netzwerkes nicht mehr genutzt werden. Laufende Mietverträge werden dadurch allerdings nicht beendet. Mietverträge müssen ordnungsgemäß nach den Bedingungen unserer AGBs gekündigt und damit beendet werden.

Installationen mit gekaufte Nutzungslizenzen sind weiterhin funktionsfähig und laufen ohne Online Konto weiter. Sie können ohne Konto allerdings keine Neuinstallation auf anderer Hardware mehr vornehmen.

Haben Sie Ihr Konto geschlossen und möchten es im Nachhinein wieder eröffnen, um Ihre Lizenz weiter zu nutzen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Wenn Sie Ihr Online Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen mit Betrugsabsichten nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen. Wenn Sie Ihr Konto schließen, werden Ihre Angaben jedoch weder für andere Zwecke verwendet noch verkauft oder an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir können dadurch betrügerische Aktivitäten vermeiden oder wir sind im Zuge eines Strafverfolgungsverfahrens oder gesetzlich dazu verpflichtet.



7. Verantwortlichkeit

VisLogic trägt die Verantwortung dafür, dass bei unserer täglichen Arbeit diese Datenschutzgrundsätze eingehalten werden. Sollten Sie Ihr Recht auf Dateneinsicht ausüben wollen oder Fragen zu diesen Datenschutzgrundsätzen, den Informationspraktiken von VisLogic oder Kommunikation zwischen Ihrer Lan-Inspector Softwareinstallation und unserem Webserver haben, wenden Sie sich an unseren Kundenservice via E-Mail oder Telefon.



Copyright © 2000-2017 VisLogic GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Impressum