Softwareentwicklung

Software ist auch Kunst.

Wer das anders sieht, den sollten Sie nicht beauftragen. Wir meinen, große Werke lassen sich leicht erkennen: An der Art, wie gut der Künstler sein Handwerk beherrscht.

Handwerk in der Sofwareentwicklung ist natürlich nicht allein das Programmieren. In der heutigen Zeit ist technisches Wissen schon lange keine statische Größe mehr. Neue Trends, neue technische Möglichkeiten, Marktmächte und Modeströmungen machen aus technischem Wissen eine dynamische Größe. Die Kunst besteht darin, sowohl intuitiv als auch fachlich fundiert optimale Instrumente und Methoden zu wählen.

Es erfordert starke Intuition, viel kreative Vorstellungskraft und geistige Disziplin, Softwareentwickler zu sein. Gute Softwareentwickler haben ein leidenschaftliches Gespür für das, was machbar wäre.

Dies kann in zeitkritischen Projekten allerdings auch hinderlich sein. Es kostet Zeit, Antworten auf Fragen zu finden, die nicht im Konzept stehen. In solchen Fällen ermöglicht eine strikte Trennung zwischen Konzeption und Programmierung ein schnelleres Erreichen des Projektziels.

Eine nachhaltige Erhöhung der Qualität hingegen erzielt man durch Aufweichen dieser Trennung. Möglichkeiten zu entdecken, schafft Raum für Inspiration und Kreativität, was dem Gedanken der "Entwicklung" sehr viel näher kommt.


Softwarekunst

Wir beraten Sie diskret und kompetent mit Gespür für Innovation. Je nach Anforderung entwickeln wir Ihre Ideen zu fertigen Konzepten. In ausführlichen Pflichtenheften dokumentiert, stellen sie den Leitfaden für die Umsetzung des Projektes dar. Nachdem das Konzept von allen Beteiligten abgenommen wurde, schulen und unterstützen wir Ihr Team in allen Phasen der Ausführung. Gern übernehmen wir auch die komplette Umsetzung. Bei Bedarf können wir Spezialisten hinzuziehen, die sich innerhalb unseres Netzwerks persönlich bewährt haben.